Naturschutzgruppe Witten-Biologische Station e.V.
Naturschutz im mittleren Ruhrtal

Wann muss ich eine Wildblumenwiese mähen?


Im ersten Jahr blüht eine Wildblumenwiese nur mäßig, denn die meisten Wiesenblumen sind zweijährig, das heißt, sie blühen erst im zweiten Jahr 

Im Gegensatz zu einer Rasenfläche wird eine Wildblumenwiese nur sehr selten, zwischen ein- bis dreimal im Jahr, gemäht. Das Mähen, oder auch die Mahd, ist wichtig, damit die Wiesenblumen nicht langfristig von stärkeren Pflanzen verdrängt werden. Der Zeitpunkt ist dabei entscheidend, denn die Pflanzen sollten vor der Mahd verblüht sein und sich ausgesät haben. Das Mähgut darf zum Trocken und möglichen Selbstaussaat noch liegen bleiben, muss aber auf jeden Fall von der Wiese entfernt werden, da es sonst den Boden wieder mit zu vielen Nährstoffen anreichert.

Gartenjournal: Blumenwiese mähen – Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an

https://www.gartenjournal.net/blumenwiese-maehen