Naturschutzgruppe Witten-Biologische Station e.V.
Naturschutz im mittleren Ruhrtal

Welche Pflanzen eignen sich für eine Wildblumenwiese?


Saatgutmischungen mit ein- bis zweijährigen Sommerblumen verlieren schnell an Attraktivität. Eine „echte“ Blumenwiese mit mehrjährigen Arten ist schöner und nachhaltiger. 

Grundsätzlich sollten auf einer Blumenwiese heimische Pflanzen wachsen, denn für viele unserer Insekten bieten nicht-heimische Pflanzen keine Nahrungsquelle. Für den Anfang eignet sich eine fertige Samenmischung, die Sie bei verschiedenen Saatgutherstellern bestellen können.  Es lohnt sich aber, gezielt bestimmte Pflanzen auszusäen, denn manche Insekten nutzen nur eine einzige Pflanzenart als Nahrungsquelle. 

Die folgenden Links geben eine Übersicht über geeignete Pflanzen für Wildblumenwiesen

Internetseite der  BUND-Kreisgruppe Bochum 

Pflanzen für Naturgärten in Bochum und NRW 

https://www.bund-bochum.de/themen-und-projekte/empfehlungen-fuer-den-naturgarten/

NABU: Schön fürs Auge, gut für Insekten

https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/balkon-und-garten/tiere/insekten/22629.html  

Internetseite des  Bochumer Botanischen Vereins e. V. 

Beitrag vom 11.05.2019 

Schmetterlingswiese, Bienenschmaus und Hummelmagnet – Insektenrettung aus der Samentüte? CORINNE BUCH &ARMIN JAGEL 

https://botanik-bochum.de/web/veroeffentlichungen.htm