Naturschutzgruppe Witten-Biologische Station e.V.
Naturschutz im mittleren Ruhrtal

Willkommen auf der Homepage der Naturschutzgruppe Witten - Biologische Station e.V.

 

Die Biologische Station ist ab sofort wieder regelmäßig dienstags von 10.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Da das Büro durch ehrenamtliche Mitglieder betreut wird, kann es kurzfristig zu Änderungen kommen. Damit Sie nicht vor verschlossenen Türen stehen, erkundigen Sie sich bitte vorab telefonisch, ob das Büro besetzt ist: Tel.: 02302-64062.


Ein ungewöhnliches Jahr liegt hinter uns. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten viele unserer Veranstaltungen ausfallen und auch für das Jahr 2021 können wir nicht mit Sicherheit sagen, ob alle Termine wie geplant stattfinden können. Dafür bitten wir um Verständnis. Trotzdem freuen wir uns, Ihnen  einige für dieses Jahr geplante Exkursionen, Vorträge und Aktionstage anbieten zu können.

Die Termine für 2021 finden Sie hier.  Aktuelle Hinweise/Änderungen finden Sie auch auf dieser Seite.






Unser neues Programm für 2021 ist da! Wenn Sie das Bild links anklicken, können Sie den Flyer downloaden. 









Liebe Freunde und Unterstützer!

Die Volksbank Bochum Witten hat im Jahr 2019 ein Projekt ins Leben gerufen: "Heimathelden brauchen Möglichmacher". Wir sind auch dabei und stellen Projekte der NaWit vor, die durch Spenden unterstützt werden. 

Hier könnt ihr mehr erfahren:

Heimathelden brauchen Möglichmacher  




NaWit sammelt Unterschriften für den Schutz der Artenvielfalt

Am 23. Juli 2020 haben die drei nordrhein-westfälischen Naturschutzverbände Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Naturschutzbund Deutschland (NABU) die Volksinitiative „Artenvielfalt“ gestartet. Unter dem Motto „Insekten retten - Artenschwund stoppen“ sollen in den nächsten Monaten mindestens 0,5 Prozent der Stimmberechtigten in Nordrhein-Westfalen unterschreiben. Es müssen also etwa 66.000 Unterschriften gesammelt werden, um die Forderungen der Volksinitiative Artenvielfalt NRW zum Thema im Landtag zu machen. Konkret fordern die Verbände, den Flächenfraß verbindlich zu stoppen, Schutzgebiete wirksam zu schützen, naturnahe und wilde Wälder zuzulassen, eine naturverträgliche Landwirtschaft voranzubringen, den Biotopverbund zu stärken und auszuweiten, lebendige Gewässer und Auen zu sichern und den Artenschutz in der Stadt zu fördern. 

Als Mitglied der LNU unterstützt die Naturschutzgruppe Witten – Biologische Station (NaWit) die Forderungen der Initiative für den Schutz der Artenvielfalt.

Die Termine für die Sammlung von Unterschriften werden noch bekannt gegeben. Unterschreiben kann jeder, der zur Landtagswahl berechtigt ist, d.h. seinen Wohnsitz in NRW hat, mindestens 18 Jahre alt ist und die deutsche Staatsangehörigkeit hat. Gültig sind nur manuelle Unterschriften auf dem offiziellen Unterschriftenbogen. Es gibt keine Möglichkeit, “online” zu unterschreiben. Weitere Infos unter:

www.artenvielfalt-nrw.de






















                                                         

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme. Bitte nutzen Sie dafür unser Kontaktformular .